B-40.jpg

Über mich

Ich bin 1993 im Landeskrankenhaus Hallein geboren worden. Während meinem 3jährigen Studium zur Hebamme an der FH Campus Wien von 2014-2017 konnte ich einschlägige Berufserfahrungen in zahlreichen Krankenhäusern (Semmelweis Frauenklinik, Wilhelminenspital, AKH Wien, Universitätsfrauenklinik Salzburg & Kardinal Schwarzenberg Klinikum), bei freiberuflichen Hebammen, als auch im Ausland (Geboortecentrum Amsterdam) sammeln.

Seit September 2017 arbeite ich als Hebamme an der Universitätsfrauenklinik Salzburg und betreue dort Familien in der Schwangerenambulanz sowie im Kreißsaal. Im August 2019 kam meine Tochter zur Welt, die meine größte Lehrmeisterin ist. Mit meinem Mann und meiner Tochter lebe ich in unserem Haus in Anif.

Weiters bin ich seit November 2022 Vorstandsmitglied im Verein 12 Wochen - Hebammebegleitung bei frühem Schwangerschaftsverlust. Schau gerne mal auf www.12wochen.at vorbei.

Ich bin als freiberufliche Hebamme in Salzburg Stadt und Umgebung sowie in nördlichen Teilen vom Tennengau unterwegs und freue mich Sie in der Schwangerschaft sowie im Wochenbett zu betreuen. Mir ist es wichtig, Familien in dieser besonderen Zeit der Schwangerschaft und der ersten Zeit danach individuell in ihrer vertrauten Umgebung zu betreuen. Ich stehe mit meinem Fachwissen zur Seite, versuche Ängste zu nehmen und helfe das Vertrauen in den eigenen Körper zu stärken. Eine ganzheitliche, professionelle sowie liebevolle Betreuung ist mir sehr wichtig.

Facheinschlägige Aus- und Fortbildungen
Beckenendlagensymposium Linz

März 2018

Akupunktur für Hebammen (gemäß DHV-/ÖHG-/SHV-Richtlinie)

2018-2021

Narbenentstörung nach Liedler

seit 2022

sachkundig begleiten und Geburtshilfe leisten bei Fehlgeburten und perinatalem Tod eines Kindes

Mai 2022

Österreichischer Hebammenkongress

Mai 2019

Vorstandsmitglied im Verein 12 Wochen

seit November 2022

12Wochen_Logo.jpg

Basic Life Support Training

2019

Neugeborenen-Reanimationstraining

2016/2017/2019

SARS-CoV-2 und COVID-19 in der Hebammenarbeit

Mai 2020

Betreuung gesunder schwangerer Frauen

Dezember 2020

Das zu kurze Zungenband in der Hebammenarbeit - eine Einführung

Dezember 2020